Alle Geschichten der Stadtteilreporter jetzt auf abendblatt.de

{lang: 'de'}

Die Abendblatt-Stadtteilreporter sind umgezogen – virtuell: Seit dem 2. Januar werden die Geschichten der Reporter nicht mehr auf den Blogs von „Mein Quartier“ zu finden sein, sondern auf www.abendblatt.de/hamburg. Seit einem Jahr sind die Stadtteilreporter in sieben Hamburger Quartieren unterwegs und berichten von Erlebnissen, die sie und die Bewohner bewegen – und das mit großem Erfolg. Mehr als eine Million Besucher haben die Geschichten auf den Blogseiten von „Mein Quartier“ im vergangenen Jahr gelesen. Von Bürgerinitiativen und Stadtteilhistorie über bewegende menschliche Geschichten bis hin zu kuriosen Entdeckungen am Straßenrand: Die Stadtteilreporter sind vor Ort dabei und berichten darüber.

Im neuen Jahr freuen sich alle Reporter auf noch mehr interessante Menschen und Entdeckungen – dann aus ganz Hamburg. Anregungen von Lesern sind dabei immer herzlich willkommen. Sollten Sie also etwas Spannendes, Ärgerliches oder Erfreuliches in Ihrem Stadtteil beobachten, schreiben Sie eine E-Mail an: stadtteilreporter@abendblatt.de

{lang: 'de'}
Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.