Öffentliche Vorlesungsreihe der Uni Hamburg

{lang: 'de'}



Mit Beginn des Wintersemesters 2011/12 öffnet sich die Universität Hamburg mit einem umfangreichen Programm öffentlicher Vorlesungen und Vortragsreihen allen Interessierten. Im Rahmen des „Allgemeinen Vorlesungswesens“ kann man unverbindlich, ohne Zulassungsvoraussetzungen und Teilnehmerbeschränkungen mehr zu aktuellen Themen der universitären Lehre und Forschung erfahren. Das „Allgemeine Vorlesungswesen“ der Universität Hamburg mit öffentlichen Vorträgen existiert bereits seit 1982. Es ist in Umfang und Qualität deutschlandweit einmalig, sein thematisch breitgefächertes Programm bietet etwas für jedermann. Als ein Highlight sind die Carl Friedrich von Weizsäcker-Vorlesungen angekündigt, die von dem Physik-Nobelpreisträger Prof. Dr. Gerard ´t Hooft gehalten werden.


Darüber hinaus finden sich gesellschaftlich relevante Reihen, Reihen aus Forschungsschwerpunkten, Reihen mit Hamburg-Themen, englischsprachige Vortragsreihen mit internationalen Gastreferentinnen und –referenten zu Globalismus und Multilingualismus, spezielle Vorlesungsreihen für Berufseinsteiger und Schüler und vieles mehr. Das Programm ist im Wintersemester mit 36 Vortragsreihen mit über 340 Einzelvorträgen so umfangreich wie nie zuvor. Eine Auflistung aller einzelnen Vorlesungen und Vorträge gibt es unter www.aww.uni-hamburg.de .

{lang: 'de'}
Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.