Umfrage – wieso ist Hamburg bei den Studenten eigentlich so beliebt?

{lang: 'de'}

Der Unibetrieb startet mit einem Rekord ins neue Semester. Rund 8500 Studenten haben ihr Studium in dieser Woche in Hamburg aufgenommen – so viele wie noch nie. Aber warum ist die Hansestadt bei den Studenten eigentlich so beliebt? Was zeichnet die Uni aus? Sind es die Studiengänge? Ist es die Stadt? Studenten nennen die Gründe, warum Hamburg bei ihnen das Rennen gemacht hat.

Henriette und Shabnam studieren beide an der Uni Hamburg deutschsprachige Literatur (Bilder: A. Eser-Ruperti)

Henriette und Shabnam studieren beide an der Uni Hamburg deutschsprachige Literatur (Bilder: A. Eser-Ruperti)

Henriette Quantz, 24, aus Kiel:

Ich studiere hier den Master-Studiengang deutschsprachige Literatur. Bei der Entscheidung, nach Hamburg zu gehen, war für mich der Studiengang ausschlaggebend. Der hat hier einen sehr guten Ruf. Dazu kam noch, dass ich hier schon viele Leute kannte.

Shabnam Chanardahcheritz, 23, aus Gummersbach:

Auch ich studiere hier in Hamburg deutschsprachige Literatur und komme eigentlich aus Gummersbach in Nordrhein-Westfalen. Ich habe mich für Hamburg entschieden, weil ich die Stadt so toll finde und hier immer etwas los ist.



Felix O., 30, aus Hamburg:

Ich komme aus Hamburg und bin Doktorand der Germanistik. Wo ich studieren wollte, war eigentlich von vorne herein klar: Ich wollte in Hamburg bleiben. Meine Eltern haben mir die Entscheidung abgenommen – schließlich haben auch sie schon hier studiert.

Paul war gerade ein Jahr in London und studiert jetzt in Hamburg BWL

Paul war gerade ein Jahr in London und studiert jetzt in Hamburg BWL

Paul Jaklien, 19, aus Hamburg:

Ich habe jetzt gerade mit BWL angefangen und war davor nach dem Abitur ein Jahr in London. Ich habe mich für dazu entschieden, in Hamburg zu studieren, weil ich nicht direkt wieder weg wollte. Ich fange jetzt erst einmal hier an, weil es für den Uni-Start sicher gut ist. Ich will aber auf jeden Fall nochmal woanders hin wechseln, um auch andere Orte kennenzulernen.


Rosalie und Ann-Kristin haben sich an der Uni kennengelernt

Rosalie und Ann-Kristin haben sich an der Uni kennengelernt

Rosalie V., 20, aus Hamburg:

Ich bin hier in Hamburg geboren und wollte unbedingt für mein Studium der Volkskunde hier bleiben. Ein Grund dafür war, dass mein Freund hier ist. Ein weiterer Vorteil ist, dass es ab dem nächsten Jahr in Hamburg keine Studiengebühren mehr geben wird.

Ann-Kristin Remmrath, 20, aus Geesthacht:

Ich bin vor einem Jahr aus Geesthacht nach Hamburg gekommen, um Sonderschullehramt zu studieren. Ich bin sozusagen „Großstadtfan“ und ich glaube, was diese Stadt angeht, stimmt das Motto „Einmal Hamburg, immer Hamburg“ wirklich – ich persönlich will gar nicht mehr weg.

Maximilian Bierbaum, 19 , aus Arnsberg:

Ich bin letztes Jahr für meinen Zivildienst aus Arnsberg nach Hamburg gekommen. Eigentlich wollte ich auch wieder zurück, aber eine Freundin von mir, die hier Soziologie und Ethnologie studiert, hat mir den Studiengang an der Hamburger Uni empfohlen. Ich habe ihn mir dann mal angeschaut und mich letztendlich auch dafür entschieden.

Jannis macht in Hamburg seinen Master in Journalismus und Kommunikationswissenschaften

Jannis macht in Hamburg seinen Master in Journalismus und Kommunikationswissenschaften

Jannis Johannmeier, 23 aus Bielefeld:
Ich studiere hier in Hamburg jetzt im Master-Studiengang Journalismus und Kommunikationswissenschaften, nachdem ich meinen Bachelor in Bielefeld gemacht habe. Ich wollte unbedingt nochmal raus in eine Metropole wie Hamburg. Außerdem hat der Studiengang hier einen sehr guten Ruf und die Studiengruppen sind relativ klein.



Auch Kristof kommt aus Bielefeld und macht hier seinen Master

Auch Kristof kommt aus Bielefeld und macht hier seinen Master

Kristof Albrink, 23, aus Bielefeld:

Jannis und ich sind zusammen aus Bielefeld nach Hamburg gekommen, um hier unseren Master zu machen. Ich hatte hier vorher schonmal drei Monate lang ein Praktikum gemacht und da hat mir die Stadt schon sehr gut gefallen. Unseren Bachelor haben wir beide in Bielefeld an einer Fachhochschule gemacht und deshalb ist es schön, hier in Hamburg noch einmal an einer Universität zu studieren.


Johanna fängt in diesem Jahr ihr Studium der Kunstgeschichte an

Johanna fängt in diesem Jahr ihr Studium der Kunstgeschichte an

Johanna Nüsch, 28, aus Hamburg:

Ich wohne schon mein ganzes Leben lang in Hamburg und die Stadt ist einfach so in mir verwurzelt, dass ich gar nicht woanders hin wollte. Ich habe jetzt gerade mein zweites Studium, nämlich Kunstgeschichte, hier an der Uni begonnen.


Antonia Eser-Ruperti


Lesen Sie dazu auch:

So viele Studienanfänger wie noch nie

{lang: 'de'}
Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Umfrage – wieso ist Hamburg bei den Studenten eigentlich so beliebt?

  1. Pingback: Wie finanzieren Studenten ihren Alltag? | Hamburg Grindel

  2. Pingback: Wie wohnen Studenten in Hamburg am liebsten? | Hamburg Grindel

Kommentare sind geschlossen.