Wohnungsnot zum Semesterstart

{lang: 'de'}

Kommende Woche Montag beginnt in Hamburg das Sommersemester. Viele Studenten haben die letzten Wochen damit verbracht, eine Bleibe zu finden. Das heißt oft: Sich immer wieder in eine lange Schlange vieler Mitbewerber einzureihen und zu hoffen, einen Mietvertrag zu ergattern – oft ohne Erfolg. Der Wohnraum ist schließlich knapp, die Mietpreise hoch und der Andrang dementsprechend groß.

Kein Wunder, dass viele Studenten gefrustet sind:

Natalie Mathes hat Schwierigkeiten, eine Wohnung zu finden (Bild: C. Maier)

Natalie Mathes hat Schwierigkeiten, eine Wohnung zu finden (Bilder: C. Maier)

Natalie Mathes , 24, studiert Kommunikationsdesign:

„Ich habe gerade erst angefangen zu suchen. Aber ich rechne schon damit, dass es sehr schwer wird.

Natürlich würde ich am liebsten zentral und trotzdem günstig wohnen, aber das wird wohl schwierig.

Zur Zeit lebe ich noch bei meiner Mutter in Lokstedt. Am liebsten würde ich nach St. Georg ziehen, St. Pauli oder Schanze wären auch super. Ich suche vor allem über Aushänge an der Uni und über WG-gesucht.de.“

Lebt derzeit im Studentenwohnheim Kiwitsmoor (Bild: C. Maier)

Lebt derzeit im Studentenwohnheim Kiwitsmoor

TinatinTsereteli, 26, aus Georgien, studiert European Studies:

„Ich habe über das Internet nach einer Wohnung gesucht, ich bin zu vielen Terminen in WGs eingeladen worden, aber es gab immer unglaublich viele andere Bewerber.

Damit, dass ich noch nicht so gut Deutsch spreche, hatten die meisten kein Problem, viele Studenten sprechen sehr gut Englisch.

Gleichzeitig habe ich mich für einen Platz im Wohnheim des Studentenwerks beworben. Jetzt lebe ich im Wohnheim Kiwitsmoor im Norden von Hamburg, dort gefällt es mir sehr gut.“

(cm/jkm)

Sind auch Sie Student und haben Probleme, ein geeignetes Zimmer zu finden? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail an stadtteilreporter-news@abendblatt.de

Lesen Sie dazu auch Hamburgs Immobilienpreise explodieren

{lang: 'de'}
Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Wohnungsnot zum Semesterstart

  1. Pingback: Wir wollen doch nur wohnen | Was geht in Hamburg?

Kommentare sind geschlossen.